Über mich

 
Claudia Wollny

Studium und Beruf
An der Universität zu Köln habe ich Germanistik, Italienisch und Indonesisch studiert. 1990 begann ich meine berufliche Laufbahn beim Lingen-Verlag in Köln (u.a. Superlearning-Sprachkurse) und anschließend im Reise Know-How Verlag Peter Rump (Bielefeld) als Lektorin für Sprachen. Dort war ich für den Aufbau der Kauderwelsch-Reihe veranwortlich, für die ich über 100 Sprachen lektoriert habe. Von Anfang an habe ich layoutet, illustriert und war selber Autorin. So habe ich für die Kauderwelsch-Reihe den Band "Tedesco" (Deutsch für Italiener) geschrieben. Als freiberufliche Lektorin habe ich für den Assimil-Verlag (Kön) den Italienisch-Band adaptiert. Für die Griechisch-Deutsche Gesellschaft für Urologie habe ich einen Jubiläumsband herausgebracht, der einen kleinen Griechisch-Sprachkurs enthält. Es kamen Lektorate (teilweise inkl. Illustrationen) für die Handarbeitsverlage OZ-Verlag (Christophorus) und Frech-Verlag (Topp) hinzu. Im OZ-Verlag sind meine beiden Bücher "English Paper Piecing" und "Patch Easy" unter meinem Mädchennamen erschienen. Außerdem habe ich viele Jahre eine medizinische Zeitschrift ("Forum Sanitas") layoutet.

Seit 2015 bringe ich meine Bücher in meinem eigenen Verlag "Claudia Wollny Edition" heraus. So bin ich Herausgeberin Autorin, Lektorin, Illustratorin und Layouterin. Und das macht mir riesig Spaß!

Hier sind die Schwerpunkte meiner Veröffentlichungen:


Brettchenweben
Brettchenweben ist eine ­Leidenschaft, die einen nicht mehr loslässt, wenn man erst mal damit angefangen hat. So erging es mir auch. Eigent­lich bin ich vor einigen Jahren nur durch Zufall auf diese alte Handarbeitstechnik, die ich bis dato noch nicht kannte, gestoßen. Als Lektorin u. a. für Handarbeiten hat es mich ­herausgefordert, genau herauszufinden, wie diese Technik funktio­niert und welche geheimen Schönheiten sie birgt. Ich möchte einen Beitrag dazu leisten, dieses zauberhafte Hand­werk Lieb­habern besser zugänglich zu machen. Brett­chenweben hat das Zeug dazu, ­seinen Platz neben allen anderen modernen Hand­arbeitstechniken einzunehmen. Seine faszinierende Komplexi­tät ermöglicht viele Gestaltungs- und Einsatzmöglichkeiten.

Kumihimo
Kumihimo ist Meditation pur! Es gehört zur großen Gruppe der Flechttechniken, zu denen auch das Flechten mit freien Enden und das Schlaufenflechten gehört. Für das Flechten auf dem Marudai habe ich einige Video-Tutorials veröffentlicht, die ihr Im Bereich "Videos" und auch in meinem YouTube-Kanal findet. Auf meiner Website www.kumihimo-art.com findet ihr weitere Infos.

Patchwork und English Paper Piecing
Patchwork und English Paper Piecing hat mich über 20 Jahre in Atem gehalten und fängt mich immer wieder ein. Ich habe zwei Bücher darüber veröffentlicht: "English Paper Piecing" Und "Patch Easy". Viele Muster und Ideen findet ihr auf meiner Website für English Paper Piecing. Zusätzliche Schablonen und Schablonenpakete bekommt ihr hier als Download.

Humor
Das Leben ist ernst genug! Ein Herzensding ist das Büchlein "Kroko und Tatù". Hier wird mit Humor die Beziehung zwischen Krokodil (Kroko) und Taschentuch (Tatù) beleuchtet, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch einfach zusammengehören! Das, was wirklich in einer Beziehung wichtig ist, lässt sich in wenigen Sätzen erzählen und zwischen den Zeilen lesen. Beide brauchen einander, das wird hier ganz klar! (Achtung: Dieses Buch gibt es nur auf Deutsch.)

Publikationen

BRETTCHENWEBEN

PATCHWORK • ENGLISH PAPER PIECING


HUMOR


SPRACHEN