Downloads

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
Brettchen in verschiedenen Formen, Größen und Lochungen selber ausdrucken, ausschneiden und lochen!
Hier habe ich verschiedene Brettchen zum selber Ausdrucken layoutet. Ihr bekommt ein PDF mit mehreren Seiten. Auf jeder Seite ist je eine Sorte Brettchen (Details siehe Artikelbild).

    
 1) Die gewünschte Seite auf Bastel- oder Fotokarton in einer beliebigen (jedoch nicht zu grellen) Farbe auf DIN A4 ausdrucken. Empfohlenes Papiergewicht: ca. 300 g/m².
 Ein Tipp ist auch so genannter "Bristolkarton", den es  jedoch nur in Weiß in Stärken ab 308 g/m² gibt. Er ist speziell verleimt und hat zwei sehr glatte Außenseiten.
 Vorher ausprobieren, welches Papiergewicht der eigene Drucker maximal transportiert!


 2) Zunächst die geraden Kanten mit Rollschneider und Schneidelineal auf einer Schneideunterlage, wie man sie beim Patchwork benutzt, schneiden.
 Die Rundungen an den Ecken mit einer kleinen Papierschere abschneiden.   
    
3) Die Löcher mit einer Lochzange, die Löcher mit ø 6 mm locht, in die Brettchen stanzen. Alternativ geht es auch mit dem normalen Bürolocher, aber dann trifft man unter Umständen die richtige Position nicht so genau. 

WICHTIG: Achtet darauf, dass die Löcher nicht scharfkantig sind, denn sie beschädigen das Garn und zerschneiden es!

HINWEIS
• Die Brettchen-PDFs stehen wahlweise für den Ausdruck auf DIN A4 oder US Letter zur Verfügung.

    
• Die PDFs immer mit der Option "Tatsächliche Größe" ausdrucken!